Lade Inhalte...
  • Blick auf Wasser - Wolken spiegeln sich

    Jour fixe April 23 – Arvo Pärt

    Der estnische Komponist Arvo Pärt (*1935) ist der international meistgespielte zeitgenössische Komponist. Was ist das Besondere an
    seiner Musik? Welcher Geist weht hier? Warum berührt diese Musik so viele Menschen auf der ganzen Welt?

    Diese Fragen wollen wir zusammen bewegen. Einführung von Jörn Buldmann am 3.4.2023 ab 20:00

  • Jour fixe März 23 – Johannes Maria Staud

    Die Referentin Edith Murašov stellt Werke des 1974 in Innsbruck geborenen Komponisten Johannes Maria Staud vor.

    Contrebande (On comparative Meterology II) für Orchester wurde inspiriert durch den Roman „Die Zimtläden“ des polnisch-jüdischen Autors Bruno Schulz, der eine bizarre surrealistische Welt schildert, deren Themen Staud in architektonisch strukturierte, dynamisch höchst differenzierte Musik umwandelt.

    Der mit zahlreichen Auszeichnungen geehrte Komponist lässt sich nicht nur von Literatur, sondern auch von Filmen und moderner Kunst anregen.

    Dafür steht das Konzert „Violent incidents.(Hommage á Bruce Nauman)“ für Saxophon solo, Bläserensemble und Schlagzeug, in Auftrag gegeben von dem Schweizer Saxophonisten Marcus Weiss.

  • Jour fixe Februar 23 – Ensemble „sans sense“

    Jour fixe: „sans sens“ – experimentelles Ensemble der Universität Bielefeld stellt sich vor
    Aus Lust am musikalischen Experimentieren hat sich im Herbst 2021 eine Gruppe von Studierenden erstmals getroffen und ist aus Freude am gemeinsamen Musizieren bis heute dabei geblieben. Seit 2022 firmiert das Ensemble unter dem wohlklingenden Namen „sans sens“ und hat bereits eine Reihe von Uni-Veranstaltungen musikalisch aufgemischt. Bei ihren performativen Auftritten – u.a. im Rahmen von Tagungen, Ausstellungseröffnungen oder dem Arts & Science Festivals „Schlechter Geschmack“ – präsentieren die Musiker_innen die Ergebnisse ihrer Experimente. Ob Synthesizer, klassische Instrumente, Alltagsgegenstände oder Stimme: zum Einsatz kommt alles, was Klänge erzeugen kann.
    Montag, 6.2.2023, 20 Uhr Capella hospitalis

  • Jour fixe Januar 23 – Hörabend

    Hörabend

    Neu ist relativ. Es gilt vor allem für einen selbst: was ist für mich neu, was habe ich entdeckt, was begeistert mich?
    Montag, 9.1.23, 20 Uhr, Capella hospitalis
    Eintritt frei, um Spende wird gebeten.

  • Spannungszustände

    Cooperativa Ensemble – Spannungszustände
    ein elektronischer Abend
    Freitag, 09.12.22, 20 Uhr,
    Capella hospitalis

  • Jour fixe Dezember 22 – Sidney Jaffe

    Der Perkussionist Sidney Jaffe stellt sich vor:
    Seit 2013 ist Sidney Jaffe als „Ornamental“ aktiv und arbeitet als Komponist, Sounddesigner, Schlagzeuger, Sänger und Performer.

  • Das rote Klavier

    Wie die Natur Klavier spielt
    Performance für Projektionen, Bassflöte und experimentelles Klavier
    Mittwoch, 16.11.2022, 20 Uhr
    Capella hospitalis

  • Unerhört

    Wann und wo? 15.11.22 20 Uhr TOR 6 Theaterhaus Das Cooperativa Ensemble präsentiert vier Werke von Komponist*innen unterschiedlicher Sparten. Leon Raum - Orbikular Anna Bella Eschengerd - A2es 3 1e2e1ch1e1 – Alles…
  • Jour fixe November 22 – Winterreise von Hans Zender

    Winterreise von Hans Zender
    Impulsvortrag von Jörn Buldmann, Gespräch mit Musik und Videobeispielen
    Montag, 07.11.22, 20 Uhr, Capella hospitalis

  • Jour fixe Oktober 22 – Marlies Debacker verschoben

    Der Jour fixe muss leider verschoben werden.
    Marlies Debacker – Das erweiterte Klavier in der Neuen Musik – extended technique weg vom objet trouvé hin zu komplexer Instrumentierung.